Meine Erfahrung

Mein Interesse am Kaiserschnitt ist aus meiner täglichen Arbeit entstanden. Seit mehr als 20 Jahren schreibe ich als Medizinjournalistin über Geburtshilfe in Zeitungen und medizinischen Fachzeit-schriften. Im Laufe der Jahre bin ich auf Studien gestoßen, die zeigen, dass eine Geburt per Kaiserschnitt sicherer ist als eine natürliche Geburt. Das liegt daran, dass so viele unerwartete Komplikationen auftreten können, die schlecht zu kalkulieren sind. Dennoch wird kaum über die Risiken der natürlichen Geburt berichtet. Über Risiken und Nachteile einer Kaiserschnittgeburt gibt es jedoch ungleich mehr Informationen.

Auf diese Weise entsteht der falsche Eindruck, eine natürliche Geburt sei immer noch von vorneherein das Beste. So langsam setzen sich jedoch mehr und mehr Geburtshelfer dafür ein, dass offen gelegt werden muss, wie problematisch eine natürliche Geburt verlaufen kann. Meine eigenen Artikel spiegeln deshalb auch das Ringen um eine möglichst ausgewogene Aufklärung über Für und Wider von Kaiserschnitt und natürlicher Geburt wieder. Eine Auswahl finden Sie  hier